07.12.2019

Information: Monatsrückblick November 2019



Auf Grund der fehlenden Zeit und da es im Oktober nur ein Buch war, ist der letzte Monatsrückblick ausgefallen.
Nun aber zum vorletzten Rückblick für dieses Jahr.

Als Erstes habe ich die Geschichte von Gero, Esme und Derio weiterverfolgt und dabei mit dem "Götterfeuer" gespielt.
Auch die Geschichte von Mailin konnte mich in ihren Bann ziehen und ich war dabei als die "One True Queen: Von Sternen gekrönt" wurde. 
Zum Schluss folgte ein weiteres Rezensionsexemplar und ich durfte gemeinsam mit Miss Summersteen und Mr. Edwards "Das Geheimnis der Madame Yin" lüften

04.12.2019

Leserunde zu "One True Queen: Von Sternen gekrönt"


Meine erste Leserunde steht an. Diese dreht sich um das Buch "One True Queen: Von Sternen gekrönt" von Jennifer Benkau.

25.11.2019

Rezension zu "Origin" von Dan Brown


Einband: Klappbroschur Seiten: 640 Genre: Thriller Reihe: Band 5
Verlag: Weltbild Verlag





Das Buch "Origin" von Dan Brown ist mittlerweile der 5. Band in der "Robert Langdon"-Reihe.

In diesem Band besucht Langdon einen Vortrag seines ehemaligen Schülers und guten Freundes Edmond Kirsch. Hierbei geht es um die großen Fragen "Wo kommen wir her und wo gehen wir hin?" Allerdings passiert vor der Veröffentlichung ein Mord.

29.10.2019

Bloggerteam Arelion: Enthüllung neues Cover Band 3



Hallo, jetzt folgt noch das neue Cover für Band 3 der "Arelion"-Reihe von A. Kissen. Auch dieses darf ich dir nun endlich zeigen.

Ab sofort erhältst du "Arelion: Die Erlösung der Dunkelheit" im neuen Gewand.

Das Design ist ebenfalls von Jaqueline Kropmanns - Design und auch dieses fügt sich super in das Gesamtbild ein. Die 3 Cover nebeneinander sehen einfach traumhaft aus.

Du bekommst von mir das Cover für die Printausgabe und das E-Book vorgestellt und daneben zeige ich dir noch die Version vorher.



Hier findest du das Buch und weitere Informationen bei Amazon*:
Arelion: Die Erlösung der Dunkelheit (Band 3)
*Affiliate Link: Ich bin Amazon Partner, da ich dadurch die Bilder nutzen darf und bei einem Kauf über den Link eine kleine Provision erhalte. Für dich fallen keine weiteren Kosten an.

Gerne kannst du mir einen Kommentar da lassen, wie dir das neue Gewand gefällt und ob du die Reihe schon kennst.

24.10.2019

Bloggerteam Arelion: Enthüllung neues Cover Band 2



Hallo, nun darf ich dir endlich das neue Cover für Band 2 der "Arelion"-Reihe von A. Kissen präsentieren.

Ab sofort erhältst du "Arelion: Der Schmerz der Nacht" im neuen Gewand.

Das Design ist ebenfalls von Jaqueline Kropmanns - Design und ich finde es super passend zum 1. Band und setzt dieses fort.

Du bekommst von mir das Cover für die Printausgabe und das E-Book vorgestellt und daneben zeige ich dir noch die Version vorher.



Hier findest du das Buch und weitere Informationen bei Amazon*:
Arelion: Der Schmerz der Nacht (Band 2)
*Affiliate Link: Ich bin Amazon Partner, da ich dadurch die Bilder nutzen darf und bei einem Kauf über den Link eine kleine Provision erhalte. Für dich fallen keine weiteren Kosten an.

Gerne kannst du mir einen Kommentar da lassen, wie dir das neue Gewand gefällt und ob du die Reihe schon kennst.

22.10.2019

Autor: Dan Brown

Dan Brown wurde am 22. Juni 1964 in Exeter, New Hampshire geboren. Als Sohn eines Mathematikprofessors und einer Kirchenmusikerin wuchs er in einem Umfeld heran, in dem Religion und Wissenschaft Hand in Hand gingen, was sich auch in seinen Thrillern wiederspiegelt. 
Nach dem Besuch der Privatschule, an der auch sein Vater unterrichtete, studierte Dan Brown Englisch und Spanisch am Amherst College in Massachusetts und später Kunstgeschichte in Sevilla.
Im Anschluss an seinen Hochschulabschluss brachte er sich das Komponieren bei und startete seine Karriere als Sänger und Liedermacher. Zunächst komponierte er Kinderlieder und später Musik für Erwachsene. In dieser Zeit lernte er auch seine Frau Blythe kennen. 
Nachdem er der Musik den Rücken gekehrt hatte, arbeitete Dan Brown als Englisch- und Spanischlehrer.
Ab Mitte der 1990er widmete er sich schließlich vermehrt dem Scheiben und veröffentlichte einige Bücher, die er gemeinsam mit seiner Frau bewarb. Der Erfolg seiner Werke trat aber erst ab 2003 mit dem Roman "The Da Vinci Code" (Doubleday Group) ein, der über zwei Jahre den ersten Platz der New York Times Bestseller-Liste belegte. Das Buch sorgte weltweit für Furore und wurde aufgrund der kritischen Inhalte im Hinblick auf die katholische Kirche in einigen Ländern verboten.
Im Jahr 2004 erklommen seine beiden Titel "Sakrileg" und "Illuminati" auch die Bestseller-Listen in Deutschland und wurden zu den Jahresbestsellern in der Kategorie Hardcover und Taschenbuch. Mit seiner "Robert Langdon"-Buchreihe, die durch ihre Mischung aus Action, Wissenschaft und Geschichte besticht, beherrscht er seither die internationalen Bestsellerlisten.
Dan Brown ist Autor zahlreicher Thriller, die allesamt über Monate die Bestsellerlisten angeführt haben und darüber hinaus erfolgreich verfilmt wurden. 
Mit seinem in über 40 Ländern erschienenen und mit Tom Hanks in der Hauptrolle verfilmten Buch "Sakrileg" (Originaltitel: "The Da Vinci Code") wurde er zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller der letzten Jahrzehnte. 
Nach solch erfolgreichen Auflagen ließen auch die Verfilmungen der "Robert Langdon"-Thriller nicht lange auf sich warten.
Dan Browns Thriller werden in 54 Sprachen übersetzt. 

Dan Brown lebt mit seiner Frau, einer Kunsthistorikerin, in Neuengland.
Quelle: Amazon

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Origin (5)

10.10.2019

Bloggerteam Arelion: Enthüllung neues Cover Band 1



Hallo, ich freue mich riesig, dass ich dir endlich das neue Cover für Band 1 der "Arelion"-Reihe von A. Kissen präsentieren darf.

Ab sofort erhältst du "Arelion: Das Licht der Schatten" im neuen Gewand.

Das Design ist von Jaqueline Kropmanns - Design und ich finde es mehr als gelungen. Mir hat das vorhergehende schon richtig gut gefallen, aber das neue hat mich umgehauen. Ich mag es, wenn Cover bei Prints über das gesamte Buch gehen, also auch über den Buchrücken und die Rückseite.

Du bekommst von mir das Cover für die Printausgabe und das E-Book vorgestellt und daneben zeige ich dir noch die Version vorher.



Hier findest du das Buch bei Amazon*:
Arelion: Das Licht der Schatten (Band 1)
*Affiliate Link: Ich bin Amazon Partner, da ich dadurch die Bilder nutzen darf und bei einem Kauf über den Link eine kleine Provision erhalte. Für dich fallen keine weiteren Kosten an.

Gerne kannst du mir einen Kommentar da lassen, wie dir das neue Gewand gefällt.

05.10.2019

Gewinnspiel zu "One True Queen: Von Sternen gekrönt" von Jennifer Benkau


Es ist soweit. Ich verlose das Buch "One True Queen: Von Sternen gekrönt" von Jennifer Benkau, welches mir freundlicherweise vom Ravensburger Buchverlag zur Verfügung gestellt wurde.

Was musst du dafür tun:
Nicht viel. Erzähle mir, bis zum 13.10.2019 23:59 Uhr, im Kommentar warum du gerne eines dieser Bücher möchtest.
Darüber hinaus plane ich eine Leserunde mit Beteiligung des Autors. Eine Beteiligung an dieser wäre mit dem Gewinnerbuch wünschenswert. 
Natürlich würde ich mich über ein Folgen meines Blogs freuen, dies ist aber kein Muss und hat keinen Einfluss auf das Gewinnspiel.

01.10.2019

Information: Monatsrückblick September 2019




Der nächste Monat des Jahres ist Vergangenheit und das letzte Viertel hat angefangen. Lesetechnisch war es für mich ein sehr guter Monat, wenn auch meine Leseliste nicht ganz zugetroffen hat.

Zuerst habe ich mich diesen Monat mit "Nesthäkchens Backfischzeit" beschäftigt um anschließend Beobachter bei "Nesthäkchen fliegt aus dem Nest" zu sein. 
Robert Langdon habe ich parallel dazu begleitet in "Origin". Die Kurzgeschichte "Zed's Story" war ein Zurück in die Welt von Zed & Sky und zum Schluss habe ich noch Lizzy bei ihrer Entdeckung der Zukunft begleitet.

23.09.2019

Rezension zu "Frost & Payne: Die Schlüsselmacherin" von Luzia Pfyl



Einband: E-Book Seiten: 114 Genre: Steampunk Reihe: Band 1 von bisher 14
Verlag: Greenlight Press




Das Buch "Frost & Payne: Die Schlüsselmacherin" von Luzia Pfyl ist der Auftakt der "Frost & Payne"-Reihe um die ehemalige Diebin Lydia Frost, welche eine Agentur für Verlorenes und Vermisstes eröffnet hat und den Pinkerton Jackson Payne.

Im ersten Band lernte ich Frost & Payne näher kennen und auch ihre Vergangenheit. Gerade die Vergangenheit ist es, welche Frost in diesem Buch beschäftigt.

19.09.2019

Information: Ich bin im Bloggerteam von Arelion


Ich habe mich riesig gefreut, als ich den Aufruf von A. Kissen gelesen haben, dass sie für ihre "Arelion"-Reihe noch Blogger sucht. Habe mich prompt gemeldet und die positive Rückmeldung hat nicht lange auf sich gewartet.

Ich bedanke mich recht herzlich für die Aufnahme und freue mich schon auf die Zusammenarbeit.

Im Zuge der Zusammenarbeit werde ich dir die einzelnen bisher erschienenen Bände etwas genauer vorstellen. Nicht nur auf meinem Blog, sondern auch auf Facebook und evtl. Instagram.

Hierbei wird die Vorstellung auf dem Blog etwas anders ausfallen, als auf meinen Social Media Kanälen.

Bisher sind von der Arelion-Reihe 3 Bänder erschienen und Band 4 kommt nächstes Jahr raus. Insgesamt hat die Autorin 8 Bände geplant.

Arelion: Das Licht der Schatten (1)
Arelion: Der Schmerz der Nacht (2)
Arelion: Die Erlösung der Dunkelheit (3)
Arelion: Das Erwachen (4)

18.09.2019

Autor: Luzia Pfyl

Luzia Pfyl wurde im Sommer 1986 in der Zentralschweiz geboren. Sie lebt, arbeitet und schreibt in Zürich. 
Bücher und Geschichten begleiten sie seit frühester Kindheit und spätestens, seit sie die Schreibmaschine ihrer Mutter gemopst hat, schreibt sie auch selber. Als kaffeesüchtiger Serienjunkie mit einer Vorliebe für Star Wars und Marvel, konnte sie nur bei Fantasy und Science Fiction landen.

 
Ihr Debütroman "Cesario Aero - Kaiser der Lüfte" war Finalist des Deutschen Phantastik Preises 2016, sowie auf der Longlist des Seraph 2016.
 
Ihre Serie "Frost & Payne" war 2017 auf der Longlist und 2018 auf der Shortlist des Deutschen Phantastik Preises.
 
"Das Ministerium der Welten" ist ihre neuste Serie und erscheint seit August 2018. 
Quelle: Homepage des Autors

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Frost & Payne: Die Schlüsselmacherin (1)

03.09.2019

Information: Monatsrückblick August 2019



Nun ist bereits der August vorbei und der Herbst steht vor der Tür. Der August war für mich vom Wetter her perfekt. Nicht zu warm und nicht zu kalt. Einfach schön.
Auf Grund der Familienzeit habe ich nicht so viel gelesen, aber das ist nicht schlimm. Auch habe ich meine Leseliste fast völlig ignoriert. Dazu später mehr.

Ich war lediglich mit Annemarie Braun, dem Nesthäkchen, in Berlin des ersten Weltkrieges unterwegs und durfte erleben wie "Nesthäkchen und der Weltkrieg" zusammen passen.

25.08.2019

Rezension zu "Sommersturm über Cornwall" von Louisa Leaman



Einband: Taschenbuch Seiten: 352 Genre: Roman Reihe: keine
Verlag: Goldmann





Das Buch "Sommersturm über Cornwall" von Louisa Leaman hatte mir von der Inhaltsangabe her gefallen, weswegen es ich es mir gewünscht hatte. Ich mag Geschichten, welche in der Gegenwart spielen, aber Handlungsstränge oder Rückblicke in die Vergangenheit haben um ein Geheimnis oder ähnliches aufzuklären.

In diesem Fall habe ich Nina kennen gelernt und fand sie von Anfang an recht sympathisch. Sie hat von ihrem verstorbenen Vater ein Strandhaus in Cornwall geerbt, von dem sie nichts wusste. Dieses möchte sie auf dem schnellsten Weg verkaufen und zu ihrem Verlobten nach London zurück.

Autor: Louisa Leaman

Louisa Leaman hat bereits diverse Kinderbücher sowie Elternratgeber verfasst, bevor sie mit "Sommersturm über Cornwall" ihren ersten Roman schrieb. 
Sie arbeitet als Lehrerin und Verhaltenstherapeutin, ihre Artikel zu Erziehungsfragen sind u.a. im Guardian, Observer, Independent und in der Times erschienen. 
Derzeit verfasst sie Texte für das Victoria and Albert Museum in London. Dessen umfangreiche Sammlung von Hochzeitskleidern diente auch als Inspiration für ihren vorliegenden neuen Roman "Die bezaubernden Kleider der Miss Delaney".

Wenn sie sich nicht gerade um ihre drei Kinder kümmert oder sich ihren Traum erfüllt – Romane voller Herz und Romantik zu schreiben – macht Louisa Leaman lange Spaziergänge, malt und verbringt viel Zeit in Geschäften für Vintage-Mode. 


Louisa Leaman lebt mit ihrer Familie in London.
Quelle: Random House 

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Sommersturm über Cornwall

16.08.2019

Rezension zu "Mondgeflüster in Fella" von Lara Kessing



Einband: E-Book Seiten: 347 Genre: Science Fiction Reihe: Band 2 von 4
Verlag: keiner




Bei dieser Rezension handelt es sich um WERBUNG, da ich das Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar vom Autor erhalten habe. Vielen Dank.

Das Buch "Mondgeflüster in Fella" von Lara Kessing ist ein weiterer Einstieg in die Reihe um die Geschehnisse in Fella.
In diesem Buch lernte ich Andra kennen. Sie war mal bei den Senk, ist aber ausgestiegen und hat dadurch ihren besten Freund Lenn verloren. Er ist bei den Senk geblieben. 
Nach dem großen Unwetter haben die Senk die Macht übernommen und Andra muss schauen, wie sie überleben kann. Denn natürlich ist Lenn alles andere als gut auf sie zu sprechen.


07.08.2019

Rezension zu "Samantha Spinner: Mit Schirm, Charme und Karacho" von Russell Ginns



Einband: Hardcover Seiten: 258 Genre: Kinder Reihe: Band 1 von bisher 2
Verlag: Arena





Das Buch "Samantha Spinner: Mit Schirm, Charme und Karacho" von Russell Ginns ist der Auftakt der "Samantha Spinner"-Reihe.

Ich durfte Samantha und ihre liebenswerte Familie kennen lernen. 
Nach dem merkwürdigen Verschwinden von ihrem Onkel Paul ist Samantha sich sicher, dass er nicht tot ist.

Autor: Russell Ginns

Russell Ginns, geboren 1965, ist Schriftsteller und Spieledesigner, der sich auf Rätsel, Lieder und kluge Unterhaltung spezialisiert hat. 
Er hat an Projekten für die Sesamstraße, Nintendo, NASA, UNICEF und Hooked on Phonics gearbeitet. Einmal hat er sogar ein Gedicht auf der Rückseite einer Alpha-Bits-Cornflakes-Packung veröffentlicht. 
Russell lebt und schreibt in Washington, DC.
Quelle: Text - Vorablesen.de; Bild - Homepage des Autors

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Samantha Spinner: Mit Schirm, Charme und Karacho (1)

06.08.2019

Information: Monat August 2019 meiner Challenges



Der August ist bereits ins Land gezogen und bei meinen Challenges stehen folgende Bücher auf dem Plan.
 
Bei meiner persönlichen Lesechallenge habe ich gezogen:

# 8 Die kleine Hexe von Otfried Preusler

05.08.2019

Information: Monatsrückblick Juli 2019



Der Juli ist vorbei und was habe ich nicht geschwitzt. Nicht nur, weil meine Tochter auch diesen Monat nicht so schlafen wollte wie gewohnt. Es war mir einfach zu warm und dadurch kam das Bloggen auch etwas zu kurz. Zum Lesen hatte ich Lust, aber nicht unbedingt zum Bloggen.

Zu Beginn des Monats war ich mit Gero, Esme und Derio auf den "Götterpfade(n)" unterwegs. Anschließend ging es mit Sorija nach Fella und ich habe dem "Windgeflüster in Fella" gelauscht. Nahtlos weiter ging es für mich mit Nina nach Cornwall. Wobei ein "Sommersturm über Cornwall" wütete. Der Monat führte mich nochmal zurück nach Fella und ich habe mit Andra dem "Mondgeflüster in Fella" gelauscht. Gegen Ende des Monats bin ich noch gemeinsam mit "Samantha Spinner" und ihrem Bruder Nipper auf der Suche nach Onkel Paul gewesen. Am letzten Julitag habe ich mich noch in das London von 1885 begeben und gemeinsam mit "Frost & Payne: Die Schlüsselmacherin" kennen gelernt.

04.08.2019

Rezension zu "Windgeflüster in Fella" von Lara Kessing



Einband: E-Book Seiten: 373 Genre: Science Fiction Reihe: Band 1 von 4
Verlag: keiner





Das Buch "Windgeflüster in Fella" von Lara Kessing ist der Auftakt der Reihe um die Geschehnisse in Fella.
Im ersten Buch lernte ich Sorija kennen und mit der Zeit wurde sie mir immer sympathischer. War sie am Anfang noch ein Angsthase, änderte sich dies aber recht schnell. 
Ziemlich am Anfang wird sie von ihrer Familie und ihrer Schwester getrennt. Ein Unwetter hat große Teile von Fella verwüstet und eine Gruppe nahmens "Senk" nutzt die Unsicherheit um an die Macht zu kommen.


30.07.2019

Reihenvorstellung zu "Die Bestimmung" von Veronica Roth


Anzahl Bände: 3 (4) Genre: Science Fiction Verlag: cbt Verlag

Die Reihe "Die Bestimmung" aus der Feder von Veronica Roth handelt von Tris & Four und ist eine Trilogie.

Jeder Mensch muss seiner Bestimmung folgen und sich für eine der 5 Fraktionen entscheiden, bei welcher er nach dem Tag der Bestimmung für den Rest seines Lebens leben möchte. Tris entscheidet sich und trifft auf Four. Allerdings steht ein Wandel bevor und Tris muss all ihren Mut zusammen nehmen, um einen Krieg zwischen den Fraktionen zu verhindern. Gelingt ihr dies?

Die Bände bauen aufeinander auf und sollten nicht unabhängig vom Vorgängerband gelesen werden.

Reihenfolge der Bände:
  1. Die Bestimmung
  2. Die Bestimmung: Tödliche Wahrheit
  3. Die Bestimmung: Letzte Entscheidung
  4. Die Bestimmung: Fours Geschichte
Im Nachhinein hat der Autor noch einen 4. Band geschrieben. Dieser besteht aus Kurzgeschichten aus dem Leben von Four. Allerdings werde ich diesen Band nicht lesen, da er nicht zur eigentlichen Reihe gehört.

Auch wenn für mich das Ende nicht erfüllend war und der 2. Band recht schwach, kann ich dir die Reihe trotzdem ans Herz legen. Mir hat sie gut gefallen.


Es gibt auch eine Verfilmung, allerdings ist diese wohl ziemlich anders und ich werde sie aus diesem Grund nicht anschauen. Auch ist der 3. Band in 2 Filme aufgeteilt wurden, aber es kam nie zur Verfilmung der 2. Hälfte. So dass momentan das eigentliche Ende der Filmreihe fehlt. Zum jetzigen Zeitpunkt soll der fehlende Teil wohl als Serie erscheinen. 

Reihenfolge der Filme:
  1. Die Bestimmung: Divergent
  2. Die Bestimmung: Insurgent
  3. Die Bestimmung: Allegiant

24.07.2019

Autor: Lara Kessing

Lara Kessing liebte es schon immer, sich Geschichten und Charaktere auszudenken. Allerdings hatte sie es lange Zeit alleine in ihrem Schreibkämmerlein gemacht. Bis der Tag kam, an dem sie sich der Revolution ihrer Gliedmaßen ergeben musste. Ihre Finger haben es nicht mehr eingesehen, sich abzurackern und immer neue Texte zu schreiben, ohne dass es veröffentlicht wird. Ihre Beine wollten nicht, dass die vielen Spaziergänge, bei denen die Erzählungen und Charaktere wuchsen, umsonst waren. Unterstützung kam von den Augen, die stundenlang auf Bildschirme und Papier starren mussten, und den Lippen, auf denen ständig herumgekaut wurde, während die Autorin beim Schreiben mit ihren Charakteren mitgefiebert hatte. Als dann noch Bruno, der innere Schweinehund, nicht ständig umsonst getreten werden wollte, um weiter an Texten zu arbeiten, war Lara endgültig überstimmt und wagte den Schritt der Veröffentlichung. Sobald die Entscheidung getroffen war, erkannte sie, dass sie alle recht hatten. Der richtige Zeitpunkt war gekommen. Voller Vorfreude und Spannung sieht sie ihrer Reise durch die Literaturwelt entgegen.
Quelle: Lovelybooks.de

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Windgeflüster in Fella (1) 
Mondgeflüster in Fella (2) 


aktueller Stand: 21.08.2019

Information: Bücher in Büchern bei "Das Glück hat viele Seiten"


Im Buch "Das Glück hat viele Seiten" kamen einige Bücher vor. Schließlich ging es auch um einen Buchladen.

16.07.2019

Rezension zu "Götterpfade" von Julian Kappler



Einband: E-Book Seiten: 299 Genre: Fantasy Reihe: Band 1 von 4
Verlag: keiner




Das Buch "Götterpfade" von Julian Kappler ist der Auftakt der Reihe "Die Steine der Götter" um die beiden Kämpfer Gero und Esme und den Magier Derio.

Die Drei lernen sich durch Zufall in einer Kneipe kennen und beschließen einen Auftrag gemeinsamen auszuführen.

12.07.2019

Rezension zu "Das Glück hat viele Seiten" von Ella Zeiss



Einband: E-Book Seiten: 352 Genre: Liebe Reihe: keine
Verlag: Bastei Entertainment




Das Buch "Das Glück hat viele Seiten" von Ella Zeiss habe ich mir auf Grund des Erscheinungstermins geholt und weil mir der Klappentext sofort zugesagt hat. Das Buch erschien am 31.05.2019, meinem 5. Hochzeitstag.

Das Buch handelt von Hannah, welche gerade vom Tod ihrer Tante Marlies erfahren hat und auf Grund der Testamentseröffnung in ihr Heimatdorf in der Eifel zurückkehrt.

11.07.2019

Rezension zu "Die Bestimmung: Letzte Entscheidung" von Veronica Roth





Einband: Hardcover Seiten: 514 Genre: Science Fiction Reihe: Band 3 von 3  
Verlag: cbt Verlag




Das Buch "Die Bestimmung: Letzte Entscheidung" von Veronica Roth ist der Abschluss und somit das Finale der Trilogie um Tris und Four.
Ich habe es in einer privaten Leserunde gemeinsam mit der lieben Steffi von angeltearz liest gelesen und hatte echt schöne Lesestunden. Vielen Dank Steffi.

Auch dieser Teil schließt nahtlos an das Ende von Band 2 an. Tris befindet sich in Gefangenschaft der Fraktionslosen und Four sucht einen Weg sie zu befreien. Schließlich ist seine Mutter die Anführerin der Fraktionslosen und das neue Oberhaupt der Stadt. Darüber hinaus versuchen beide einen Weg aus der Stadt zu finden, um die Aufgabe zu erfüllen.

08.07.2019

Autor: Julian Kappler

Julian Kappler, wurde 1983 in Hamburg geboren und ist hauptberuflich Familienvater und Softwareentwickler.

Seine Leidenschaft für Schriftstellerei und Fantasy mündete im Sommer 2016 in der Veröffentlichung von "Götterpfade" als erster Band der Tetralogie "Die Steine der Götter". Die Fortsetzung der Romanreihe rund um die Welt der zehn Götter, der Roman "Götterfeuer", ist im Juli 2017 erschienen und der dritte Band "Götterfrost" im Juni 2018. Den Abschluss der Reihe bildet im Juni 2019 das Finale "Göttermagie".

Schon seit seiner Jugend ist er begeistert von Fantasy-Literatur, wie z.B. Herr der Ringe oder Eragon und vielen weiteren Fantasyromanen, aber auch von Pen-&-Paper- oder Online-Rollenspielen.

Quelle: Homepage des Autors

Homespage des Autors

rezensierte Bücher:
Götterpfade (1)

Information: Monat Juli 2019 meiner Challenges



Der Juli hat begonnen und für meine beiden Challenges sagt dies folgendes:
 
Bei meiner persönlichen Lesechallenge setze ich diesen Monat aus, da ich noch das Rezensionsexemplar lesen möchte und bei der Reihen-Challenge vorwärtskommen möchte.