18.02.2019

Information: Bücher in Büchern bei "Sushi für Anfänger"


Im Buch "Sushi für Anfänger" waren doch einige Bücher dabei. Gut das Zeitschriften immer mal Rezensionsexemplare bekommen.

16.02.2019

Rezension zu "Sushi für Anfänger" von Marian Keyes (Re-read)


Einband: Taschenbuch

Seiten: 608

Genre: Liebesroman 

Reihe: keine

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag München







Das Buch "Sushi für Anfänger" von Marian Keyes ist ein typischer Frauenroman. Diesmal geht es natürlich um die Liebe, aber auch das Thema Depression und Ehebruch wird thematisiert.
Das Buch handelt von Lisa, Ashling und Clodagh. Alles Frauen Anfang 30, auf der Suche nach Liebe und dem Mann der Träume.
Für mich war es ein Re-read. Ich hatte das Buch vor etwa 15 Jahren bereits gelesen und war damals total begeistert gewesen.

14.02.2019

Autor: Marian Keyes

Mary Catherine „Marian“ Keyes, welche am 10. September 1963 in Limerick, Irland geboren wurde, ist eine irische Autorin. 
Sie gilt neben Helen Fielding als Mitbegründerin einer neuen Generation von Frauenromanen, die im Englischen pejorativ als „Chick lit“ bezeichnet werden und sich vor allem an junge, berufstätige Single-Frauen richten. 

Marian Keyes wuchs als ältestes von fünf Kindern in Dublin auf. Sie machte einen Abschluss in Rechtswissenschaften am University College Dublin und ging anschließend nach London, wo sie zunächst als Kellnerin, später als Bürokraft arbeitete.
In dieser Zeit begann sie Kurzgeschichten zu schreiben und sandte das Manuskript an einen Verlag mit der (unwahren) Behauptung, sie arbeitete auch an einem Roman. Der Verlag wollte keine Kurzgeschichtensammlung einer unbekannten Autorin veröffentlichen, zeigte aber Interesse an dem Roman. Also schrieb Keyes in wenigen Wochen ihren ersten Roman „Wassermelone“, der gleichzeitig ihr Durchbruch als Schriftstellerin war.
Nach diesem ersten Erfolg erschienen weitere Romane sowie zwei Kurzgeschichtensammlungen aus ihrer Feder. 
Ihre Bücher erreichen eine Gesamtauflage von 15 Millionen Exemplaren und wurden in 30 Sprachen übersetzt. 
Auf ihren Büchern basieren eine Fernsehserie, ein Fernsehfilm sowie ein französischer Kinofilm. 

Marian Keyes ist eine trockene Alkoholikerin und verarbeitete dieses Thema in ihren Büchern. Auch hat sie mit Depressionen zu kämpfen, worüber sie freimütig spricht. In ihrem mit Rezepten angereicherten Buch „Glück ist backbar“ (2012) erklärt sie, Backen habe ihr das Leben gerettet. Für “Making It Up As I Go Along” (Essaysammlung) erhielt Keyes 2016 den Irish Book Award in der Kategorie “Popular Non-Fiction Book of the Year”; für “The Break” (erschien 2017) erhielt sie denselben Preis 2017 in der Kategorie “Popular Fiction Book of the Year”. 

Sie lebt seit 1997 mit ihrem Mann in Dublin. 
Quelle: Text - Wikipedia; Foto - Homepage des Autors

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Sushi für Anfänger

11.02.2019

Rezension zu "Froschröschen: Das wahre Märchen" von Halo Summer



Einband: E-Book

Seiten: 375

Genre: Fantasy, Märchen

Reihe: keine

Verlag: keiner







Das Buch "Froschröschen: Das wahre Märchen" von Halo Summer ist eine Märchenadaption aus gleich 2 bekannten Märchen. Wie der Name schon verrät geht es hierbei um Dornröschen und den Froschkönig. 
Da es sich bei beiden um Märchen handelt, welche du vermutlich kennst, werde ich zur Inhaltsangabe nichts weiter schreiben.

10.02.2019

Information: Monat # 6 (Februar 2019) meiner Challenges



Da mich diese Woche eine Erkältung heimgesucht hat und ich etwas aus dem Rennen genommen wurde liest du diesen Post erst jetzt.

Ab sofort werde ich sowohl für meine persönliche Lesechallenge als auch die SuB-Abbau-Bingo-Challenge zusammen einen Post schreiben und dich über die gezogenen Bücher informieren.

Bei meiner persönlichen Lesechallenge habe ich folgendes gezogen:

# 07 Alice im Wunderland (1) von Lewis Carroll

Autor: Halo Summer

Halo Summer schreibt, seit sie mit vierzehn Jahren die letzten Zeilen von „Herr der Ringe“ las und sich unter Tränen schwor, eines Tages eine ähnlich bewegende Geschichte zu verfassen – oder es wenigstens zu versuchen. 
Nach Abschluss ihres Studiums der Germanistik, Psychoanalyse und Religionswissenschaft in Frankfurt am Main volontierte sie beim Micky Maus Magazin und wurde Redakteurin für Kinder- und Jugendzeitschriften. 
Seit August 2011 veröffentlicht Halo Summer Romane für ein All-Age-Publikum, darunter die Fantasy-Serie „Die Sumpfloch-Saga“. Ihre Bücher haben sich bisher eine halbe Million mal verkauft; das Buch „Aschenkindel – Das wahre Märchen“ gewann 2016 den Kindle Storyteller Award. 
Halo Summer wohnt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in Stuttgart.
Quelle: Amazon.de

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Froschröschen: Das wahre Märchen

04.02.2019

Buchgeschichte zu "1984"



Autor: George Orwell

Genre: Science Fiction

Reihe: keine

Verlag: Ullstein Verlag




Im Jahr 2004 standen für mich die ersten Bewerbungsgespräche ins Haus. Ich wollte unbedingt Buchhändlerin werden und habe mich bei einigen Buchhandlungen beworben.
Eine Buchhandlung in Gifhorn hatte mich eingeladen und so ging es mit meinem Vater zum Bewerbungstermin.

01.02.2019

Information: Monatsrückblick Januar 2019



Der erste Monat des neuen Jahres ist vorbei. Es war für mich ein toller Wintermonat und auch meine kleine Tochter fand den Schnee super.

Diesen Monat bin ich mit 6 mutigen Menschen auf die Suche nach einem vermissten Mädchen gegangen und muss mich nun entscheiden, welche der Türen ("Doors") ich wähle.
Anschließend bin ich die Werke meist unbekannter Autoren abgetaucht und saß "Am Fenster".
Zum Schluss bin ich mit Tris und Four in eine Welt der Zukunft eingetaucht und musste mich mit ihnen auf ein gefährliches Abenteuer begeben. Was ist "Die Bestimmung" von Tris, frage ich mich nun und werde wohl bald den nächsten Band lesen.

31.01.2019

Rezension zu "Die Bestimmung" von Veronica Roth


Einband: Hardcover

Seiten: 480

Genre: Science Fiction

Reihe: Band 1 von 3

Verlag: cbt Verlag




Das Buch "Die Bestimmung" von Veronica Roth ist der Reihenauftakt um Tris und Four.
Tris - eigentlich Beatrice - lebt mit ihrer Familie in der Fraktion der Alturan. 
Unsere Welt, wie wir sie kennen existiert nicht mehr und die Menschen leben mittlerweile in 5 Fraktionen. 
Im Alter von 16 Jahren hilft ein Test bei der Entscheidung, zu welcher Fraktion man gehört. Doch bei Beatrice gibt es kein eindeutiges Ergebnis, da sie eine Unbestimmte ist. Diese gelten als Gefahr und sie darf dies niemandem erzählen.

Sie wechselt zu den Ferox und gerät dabei in große Gefahr.

30.01.2019

Autor: Veronica Roth

Veronica Roth wuchs in dem Chicagoer Vorort Barrington auf. Sie studierte an der Northwestern University „Kreatives Schreiben“ und schloss ihr Studium 2010 ab.
Im Alter von zwanzig Jahren begann sie mit der Arbeit an ihrem ersten Roman, welchen sie erst aus der Sicht der Figur Tobias schrieb, und legte ihn dann beiseite, um ihn später wieder aufzugreifen.
2011 erschien er unter dem Titel „Divergent“. Er stand eine Woche auf der Bestsellerliste der „New York Times“ und wurde 2012 unter dem Titel „Die Bestimmung“ in deutscher Sprache veröffentlicht. Im gleichen Jahr erschien der zweite Teil der Reihe, 2Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit“ („Insurgent“). 2013 schloss Roth die Trilogie mit „Die Bestimmung – Letzte Entscheidung“ („Allegiant“) ab.
Mit „Die Bestimmung – Divergent“ kam 2014 die Verfilmung des ersten Romans in die Kinos. Die Verfilmung des zweiten Teils lief unter dem Titel „Die Bestimmung – Insurgent“ ab März 2015. Der dritte Teil wird in zwei Teilen verfilmt, von denen der erste Teil „Die Bestimmung – Allegiant Teil 1“ am 17. März 2016 in den deutschen Kinos startete. 
Was aus Teil 2 wird ist nicht ganz klar. Es wird kein Kinofilm und soll wohl als TV-Serie verfilmt werden. (Stand August 2018) 
Quelle: Text - Wikipedia & kino.de; Bild - Homepage Autor

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Die Bestimmung (1)

29.01.2019

Information: Bücher in Büchern bei "Am Fenster"


Im Buch "Am Fenster" kamen gefühlt 150 Bücher vor. Mach es dir gemütlich und vielleicht ist das ein oder andere Buch auch für dich dabei.

22.01.2019

Rezension zu "Am Fenster" von Julian Barnes



Einband: Hardcover

Seiten: 352

Genre: Essays

Reihe: keine

Verlag: Kiepenheuer & Witsch






Das Buch "Am Fenster" von Julian Barnes bringt uns die Lieblingsautoren vom Autor näher.
In 17 Essays und 1 Kurzgeschichte erfahren wir einiges über den ein oder anderen Autor und dessen Werke.

21.01.2019

Autor: Julian Barnes

Julian Barnes, geboren 1946 in Leicester, England, ist einer der wichtigsten zeitgenössischen britischen Autoren. Er wuchs in London und Northwood auf. 
Bis 1968 studierte er am Magdalen College in Oxford Moderne Sprachen und schloss das Studium mit Auszeichnung ab. Drei Jahre lang arbeitete er als Lexikograph für das "Oxford English Dictionary supplement", trat dann eine Stelle als Redakteur bei der "New Review" und dem "New Statesman" an, bevor er von 1979 bis 1986 erst als Fernsehkritiker für den "New Statesman" und den "Observer" tätig war. 
1979 heiratete Barnes seine Agentin Patricia Olive Kavanagh, die 2008 den Folgen eines Gehirntumors erlag. Julian Barnes setzt sich mit dem plötzlichen Tod seiner Frau in seinem Buch "Lebensstufen" auseinander. Er widmet ihr den Großteil seiner Werke. 
Julian Barnes lebt und arbeitet in London.

Schon 1980 veröffentlichte Julian Barnes mit "Metroland" seinen ersten Roman. Der Roman ist in drei Teile gegliedert, ein wiederkehrendes Strukturelement in Barnes` Werken. Mit "Flauberts Papagei", seinem dritten Roman, gelang Barnes 1984 der internationale Durchbruch, mit diesem Titel stand er zum ersten Mal auf der Shortlist des "Man Booker Prize", den er 2011 für "Vom Ende einer Geschichte" erhielt. 
Neben seinen Romanen verfasste Barnes zahlreiche Essays und Kurzgeschichten, unter dem Pseudonym "Dan Kavanagh" veröffentlichte er eine Reihe von Kriminalromanen.
Für seine Bücher wurde er mit zahlreichen europäischen und amerikanischen Literaturpreisen ausgezeichnet, 2011 mit dem "Man Booker Prize" für "Vom Ende einer Geschichte". 

Julian Barnes hat ein umfangreiches erzählerisches Werk vorgelegt, u. a. die Romane "Flauberts Papagei" und "Darüber reden", die beide auf der Shortlist des "Man Booker Prize" standen.  
Quelle: Text - Amazon.de; Bild - Kiepenheuer & Witsch

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Am Fenster

16.01.2019

Buchgeschichte zur Harry-Potter-Reihe





Autor: J. K. Rowling

Genre: Fantasy

Reihe: 7 Bände

Verlag: Carlsen Verlag




Es muss Anfang 2001 gewesen sein. Es stand mittlerweile fest, dass in der Weihnachtszeit der erste Teil der Harry-Potter-Reihe in die Kinos kommt.
Bis dahin habe ich mich mit diesen Büchern nicht befasst gehabt und den ganzen Hype nur belächelt.

15.01.2019

Information: Bücher in Büchern bei "Santa's Baby: Verliebt in einen Weihnachtsmann"


Im Buch "Santa's Baby: Verliebt in einen Weihnachtsmann" kamen zwar auch Bücher vor, aber das einzige Buch, welches mit vollem Titel genannt wurde war ein wisssenschaftliches Buch.

14.01.2019

Rezension zu "Santa's Baby: Verliebt in einen Weihnachtsmann" von Kira Gembri


Einband: E-Book

Seiten: 197

Genre: Liebe, Weihnachten

Reihe: keine

Verlag: keiner




Das Buch "Santa's Baby: Verliebt in einen Weihnachtsmann" von Kira Gembri handelt von Lara und ihrer 4 jährigen Tochter.
Lara hat nichts für Weihnachten übrig und dadurch stößt der Weihnachtsfan Finn bei ihr auf taube Ohren.

13.01.2019

Autor: Kira Gembri

Kira Gembri wurde 1990 als zweitältestes von fünf Kindern in Wien geboren. Dieser schönen Stadt blieb sie auch nach dem Abschluss ihres Masterstudiums der Vergleichenden Literaturwissenschaft treu. 
Wenn sie nicht gerade mit ihrer kleinen Tochter auf dem Teppich herumrollt, mehr schlecht als recht Cello spielt, ihrem Kater - einem charakterlichen Doppelgänger von Simon’s Cat - hinterherjagt oder in einem der Bücher schmökert, die sich in ihrer Wohnung stapeln, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer Geschichten.
Ihr Roman "Wenn du dich traust" stand im Jahr 2015 auf der Empfehlungsliste der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur; "Wovon du träumst" gewann den DELIA Literaturpreis 2018 als bester Liebesroman in der Kategorie Jugendbuch. 

Quelle: Amazon.de

rezensierte Bücher:
Santa's Baby: Verliebt in einen Weihnachtsmann

11.01.2019

Rezension zu "Nebelsphäre: Der Zorn des Phönix" von Johanna Benden


Einband: Taschenbuch

Seitenanzahl:  530

Genre: Fantasy 

Reihe: Teil 4 und Abschluss (Lübeck-Reihe)

Verlag: Eigendruck - Private Edition







Du kennst die Reihe noch nicht und möchtest lieber mit Teil 1 anfangen, den findest du hier

Liebe ... hilft auch durch schwere Zeiten

Das Buch "Nebelsphäre: Der Zorn des Phönix" von Johanna Benden ist der 4. und letzte Teil der Lübeck-Reihe um die Nebelsphäre.
Das Dreiergespann, Sofie, Jan und Xavosch versuchen mit ihrer Gefährtenbindung voran zukommen. Dies gestaltet sich aber alles andere als einfach, da durch die Gefahr an dem jungfräulichen Tor Jan häufig nicht da ist.

04.01.2019

Information: Start meiner Challenges


Ich wünsche dir noch einen guten Start in das Jahr 2019 und alles Gute sowie viele buchige Erlebnisse.

Dieses Jahr beginnen für mich gleich 2 neue Challenges. Wobei eine nicht wirklich eine Challenge ist, sondern eher eine Veranschaulichung meiner Reise durch die Buchwelten.