13.01.2021

Rezension zu "Arelion: Die Erlösung der Dunkelheit" von A. Kissen




Einband: Taschenbuch Seiten: 523 Genre: Fantasy Reihe: Band 3 von geplanten 8
Verlag: keiner




Bei dieser Rezension handelt es sich um WERBUNG, da ich das Buch freundlicherweise vom Autor im Zuge der Arbeit im Bloggerteam zur Verfügung gestellt bekommen habe. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.

Der 3. Teil der "Arelion"-Reihe trägt den Titel "Arelion: Die Erlösung der Dunkelheit". Der Autor A. Kissen knüpft die Handlung nahtlos an das Ende von Teil 2 an.

11.01.2021

Bloggerteam: Buchvorstellung zu "Arelion: Der Schmerz der Nacht" von A. Kissen




Passend zur Arelion-Woche stelle ich dir heute Band 2 "Arelion: Der Schmerz der Nacht" vor.

Auch diesmal hat mir die Autorin A. Kissen wieder Fragen zum Buch gestellt.
Am Ende der Vorstellung würde ich mich über einen Kommentar freuen.

06.01.2021

Bloggerteam: Arelionwoche vom 11.01. bis 17.01.2021

 


In der Woche vom 11.01. bis 17.01. gibt es  Posts und Informationen rund um die "Arelion"-Reihe aus der Feder von A. Kissen.

Da ich momentan zeitlich schlecht planen kann, mache ich das was ich schaffe. Einen Beitrag habe ich bereits geplant und den ein oder anderen Schnipsel gibt es über Facebook auch zu sehen.

Nun aber zu den tollen Bloggern, welche die gesamte Woche über aktiv sein werden. Hier findest du die Links zu den einzelnen Facebookseiten. Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Arelion. Entweder als Neuentdecker, Wiederentdecker oder immer gern Besucher.

Teilnehmende Blogger:
Nicoles Leseecke
Dreamangelbook
Rinas & Lilis Bücherblog
Es gehört viel mehr gelesen
Amorem Namque Librorum
Colours of Books
BuchClubBlog
Bookmyles

 

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Arelion!

04.01.2021

Information: Monatsrückblick Dezember und Jahresrückblick 2020

 



Ich wünsche dir ein gesundes neues Jahr und möchte gemeinsam mit dir auf meine Lesemonat Dezember schauen und mein Lesejahr auswerten.

Der Monat begann mit Emilia und ihrem Chef Gilian Darcy. Gemeinsam mit ihr feierte ich "Weihnachten mit Mr. Darcy". Im Anschluss erlebte ich "Das Wunder der 34. Straße". Hier kam das Buch nach dem Film. Danach erlebte ich "Eine Weihnachtstragödie und andere Fälle". In der Adventszeit laß ich als Adventskalender "Ein Kuss von Mr Santa".

16.12.2020

Rezension zu "Tiefe Stille" von Susanne Rößner



Einband: E-Book Seiten: 337 Genre: Krimi  
Reihe: Band 1 von bisher 2 Verlag: Edition M





Das Buch "Tiefe Stille" ist der Reihenauftakt um den Kriminalhauptkommissar Lukas Zieringer und seiner Tante Maria aus der Feder von Susanne Rößner.


Zu Beginn des Buches lernte ich Maria kennen, welche vor 2 Jahren ihren Mann beerdigt hat und seitdem merkt wie toll das Leben ist. Sie ist Mitglied in einem Krimiclub und hat bei einem Gewinnspiel eine Reise nach Bayern gewonnen. Es geht in die Region Schliersee und sie darf an einer Krimiralley teilnehmen.

Ist es wirklich nur eine harmlose Krimiralley oder steckt mehr dahinter?

Autor: Susanne Rößner

Susanne Rößner wurde in München geboren.
Als berufliches Multitalent hat sie sich unter anderem als Werbekauffrau, Assistentin eines Magiers, Geschäftsleitungsassistentin, Key Account Managerin und Tauchlehrerin engagiert.

Ihre große Leidenschaft waren jedoch seit jeher Bücher. Ihre Mutter hat noch heute ein leichtes Trauma, wenn sie zurückdenkt, dass sie sich zu jedem Geburtstag, an jedem Weihnachten immer nur Bücher, Bücher und nochmals Bücher gewünscht habe. Und in ihrem Zimmer verschwinden wollte, kaum, dass das Geschenkpapier ab war.

Und so ist es nicht verwunderlich, dass sie irgendwann selbst zu schreiben begonnen hat. Zuerst Briefe, dann Reiseberichte, und endlich ein ganzes Buch. FANGERMANDL!
Quelle: Amazon.de


bisher veröffentlichte Bücher (Link führt zur Rezension):

📒 - liegt auf meinem SuB                                        - Buch gelesen

Fangermandl: Der erste Fall für Hauptkommissar Sauerwein (1)
Diridari: Der zweite Fall für Hauptkommissar Sauerwein (2)
Nur ein Sommer lang (1)
Sparifankerl: Der dritte Fall für Hauptkommissar Sauerwein (3)
Für jetzt und immer
Schlittenfahrt ins Glück (2)
Späte Rache: Ein Fall für Lukas Zieringer (2)
Ein Sommer der nach Liebe schmeckt


15.12.2020

Reihenrezension zu "Gemstone Caverns" von Elvira Zeißler

 


Einband: E-Books Seiten: 394 & 378 Genre: Fantasy 
Reihe: 1 & 2 von 2 Verlag: keiner




Die Reihe "Gemstone Caverns" aus der Feder von Elvira Zeißler umfasst die beiden Bücher "Das Flüstern der Steine" und "Das Herz des Berges".
 
Zu Beginn des ersten Bandes lerne ich Nell kennen. Gemeinsam mit ihrer  6 Jahre jüngeren Schwester macht sie sich auf den Weg in das Gemstone Cavern Sommercamp. Nell wird dort als Erzieherin arbeiten und ihre Schwester Urlaub machen.
Nell liebt Edelsteine und in den Höhlen um das Camp soll es die schönsten geben. Allerdings dauert es nicht lange, bis Nell merkt, dass an den alten Indianerlegenden vielleicht doch etwas dran ist...