21.11.2018

Information: SuB-Abbau-Bingo-Challenge 2019


Ab 01.01.2019 starte ich für mich die SuB-Abbau-Bingo-Challenge, welche ich bei Tintenhain entdeckt habe. Diese Idee fand ich echt super, da es eine Möglichkeit ist den SuB wieder in den Griff zubekommen. Die Challenge läuft bis 31.12.2019.

Eine Änderung habe ich enthalten. Bei mir befinden sich nicht nur Bücher vom SuB auf der Bingokarte, sondern auch vom SeB.

Alle weiteren Informationen erfährst du direkt auf der Challengeseite.

Ich bin gespannt wie viele Bücher ich in dem Jahr schaffe.


20.11.2018

Information: Welches Monster bist du? Mitmachaktion zur Seelenspringerin-Reihe


Die Autorin Sandra Florean hat eine Mitmach-Aktion passend zu ihrer Reihe "Die Seelenspringerin" ins Leben gerufen. Diese geht vom 20.11. bis 06.12.2018.

Als Monster habe ich den Phönix beim Kerzendrehen bekommen. Dies finde ich echt gelungen, da ich sowohl das Tier als auch die Beschäftigung sehr schön finde. Ich habe schon selber Kerzen gedreht und das Tier finde ich sehr majestätisch und erhaben. Ist für mich jetzt kein klassisches Monster, aber ich lasse mich überraschen.

15.11.2018

Information: Auswertung des Büchersommers 2018



Hier ist nun endlich meine Auswertung zur Büchersommer-Challenge 2018 von Daggis Welt
In der Zeit vom 01.06. bis 30.09.2018 ging es um Sommerbücher und solche, die auf den ersten Blick keine sind. 

13.11.2018

Rezension zu "Der Glasmurmelsammler" von Cecelia Ahern


Einband: Taschenbuch

Seiten: 352

Genre: Roman

Reihe: keine

Verlag: Fischer Taschenbuch
 








Das Buch "Der Glasmurmelsammler" von Cecelia Ahern handelt von Sabrina Boggs. Ihr Vater hatte einen Schlaganfall und ist im Pflegeheim.
Als 3 Kisten, gefüllt mit Murmeln, im Pflegeheim abgegeben werden begibt sich Sabrina auf die Suche nach den fehlenden Stücken. Bis dato wusste sie nichts von der Murmelleidenschaft ihres Vaters.

12.11.2018

Autor: Cecelia Ahern

Cecelia Ahern wurde 1981 in Dublin geboren. Auch heute lebt die zweifache Mutter mit ihrer Familie im Norden von Dublin.

Die Tochter des ehemaligen irischen Ministerpräsidenten Bertie Ahern schrieb bereits als Kind Geschichten und Comics. 
Nach ihrem Studium der Medienkommunikation und des Journalismus befand sie sich in einer schwierigen Phase auf der Suche nach sich selbst. In dieser Zeit begann sie mit der Arbeit an ihrem Roman „P.S. Ich liebe dich“ – gerade einmal 21 Jahre alt. Ihre Krise machte sich bezahlt: Nach der Veröffentlichung ihres Debüts im Jahr 2004 erlangte Cecelia Ahern Weltruhm. Die zu Herzen gehende Liebesgeschichte stand in Deutschland, Irland, den Niederlanden, Großbritannien und den USA auf Platz eins der Bestsellerlisten. Für Cecelia Ahern war „P.S. Ich liebe dich“ aber nicht nur ein weltweiter Bestseller, sondern auch ein großer Kino-Erfolg mit der Schauspielerin Hilary Swank in der Hauptrolle. 

Cecelia Ahern verzaubert ihre Leser weltweit mit ihren berührenden und originellen Geschichten. Weitere veröffentlichte Bücher wie „Für immer vielleicht“, „Vermiss mein nicht“ und „Ich schreib dir morgen wieder“ wurden bislang 25 Millionen Mal verkauft und das in 40 Ländern. 
Ihre Geschichten entführen den Leser in eine Welt voller Humor und Magie. 

Neben ihren Büchern schreibt Cecelia Ahern Theaterstücke und Drehbücher, darüber hinaus konzipierte sie die TV-Serie „Samantha Who?“ mit Christina Applegate.
Quelle: Bild und Text - Lovelybooks.de

Homepage des Autors

rezensierte Bücher:
Der Glasmurmelsammler

Buchgeschichte: Meine Murmelgeschichte



 Autor: Cecelia Ahern

Genre: Roman

Reihe: nein

Verlag: Fischer Taschenbuch




Ich hatte 2017 in einem Vorgängerroman von Cecelia Ahern die Leseprobe zum Buch "Der Glasmurmelsammler" enthalten gehabt und diese Stück Text hat mich überzeugt und das Buch ist auf meine Wunschliste für Weihnachten und Geburtstag gewandert.

08.11.2018

Information: Monat # 4 (November 2018) meiner persönlichen Lesechallenge


Diesen Monat ist es endlich soweit "Die Eleganz des Igels" steht auf dem Programm. Ich habe das Buch bereits aus der Bibliothek entliehen und werde noch diese Woche damit anfangen.

Da ich letzten Monat schneller mit lesen war als gedacht. Habe ich ein zweites Mal gezogen: