01.02.2019

Information: Monatsrückblick Januar 2019



Der erste Monat des neuen Jahres ist vorbei. Es war für mich ein toller Wintermonat und auch meine kleine Tochter fand den Schnee super.

Diesen Monat bin ich mit 6 mutigen Menschen auf die Suche nach einem vermissten Mädchen gegangen und muss mich nun entscheiden, welche der Türen ("Doors") ich wähle.
Anschließend bin ich die Werke meist unbekannter Autoren abgetaucht und saß "Am Fenster".
Zum Schluss bin ich mit Tris und Four in eine Welt der Zukunft eingetaucht und musste mich mit ihnen auf ein gefährliches Abenteuer begeben. Was ist "Die Bestimmung" von Tris, frage ich mich nun und werde wohl bald den nächsten Band lesen.
Den Anfang von "Doors" werde ich nicht rezensieren, da es für mich nur eine Art Vorgeschichte ist. Die Rezension folgt bei der Fortsetzung und da werde ich auch auf den Anfang eingehen. Das Buch hat mir aber sehr gut gefallen und ich bin gespannt wie es weiter geht.
Die Essaysammlung hat mich nicht ganz so überzeugt, dafür war "Die Bestimmung" wieder richtig gut.


Bei meiner persönlichen Lesechallenge habe ich diesen Monat 2 Bücher gelesen. 
Durch den guten Reihenauftakt bei "Die Bestimmung" (1) werde ich auch die beiden Nachfolgebände lesen, so dass die Zusatzbücher um 2 gestiegen sind.  

    Die SuBventur von KeJas-BlogBuch habe ich diesen Monat endlich mal wieder einen Abbau zu verzeichnen. Da bei mir keine neuen Bücher eingezogen sind konnte ich den SuB um 3 Bücher abbauen. Das 4. liegt momentan in der Leseecke. Mein aktueller Stand sind somit 64 Bücher.

    Bei meinem SeB habe ich durch die SuB-Abbau-Bingo-Challenge ein Buch weniger. Es ist zwar noch nicht ausgelesen, liegt aber momentan in der Leseecke. Der aktuelle Stand wären hier somit 15 Bücher.

    Momentan habe ich in der Leseecke 2 Bücher liegen.
    • Taschenbuch "Sushi für Anfänger" von Marian Keyes (Seite 39 / 608 - 6,4 %)
    • E-Book "Froschröschen" von Halo Summer (Seite 27 / 376 - 7,0 %)

    Serientechnisch habe ich diesen Monat 4 Serien verfolgt (Link zur Serienseite):
    • Hawaii Five-O Staffel 7 beendet
    • The Quest Staffel 4 angefangen und beendet und somit auch die Serie
    • Blindspot Staffel 3 angefangen
    • Chicago Fire Staffel 1 angefangen



    Ich habe insgesamt
    3 Bücher (3 vom SuB; 0 vom SeB), mit zusammen 929 Seiten, gelesen und 2 rezensiert
    • E-Book "Doors: Der Beginn" von Markus Heitz - 4 Federn
    • Hardcover "Am Fenster" von Julian Barnes - 3 Federn 
    • Hardcover "Die Bestimmung" (1) von Veronica Roth - 4 Federn
    und keine erhalten.

    Bei den Buchgeschichten habe ich diesen Monat 1 geschrieben.

    Autoren habe ich in diesem Monat 3 gehabt, davon 3, die ich noch nicht kannte

    Überblick über neu begonnene, fortgesetzte und beendete Reihen:
    begonnene Reihen: 2
    fortgesetzte Reihen: 0
    beendete Reihen: 0

    Auswertung Aufgabe Januar:
    Ich habe die beiden fehlenden Rezensionen geschrieben und die dazu gehörigen Autorenbiografien, sobald noch nicht vorhanden.
    Die Leseliste habe ich nur teilweise geschafft. Ich bin bei Buch 3 von 3. Somit ist auch meine SuB-Abbau-Bingo-Challenge noch nicht richtig gestartet, da dieses Buch noch nicht komplett gelesen ist.
    Bei meiner Reise um die Welt habe ich Deutschland bereist, mehr aber auch noch nicht.

    Meine Leseliste für Februar sieht demnach wie folgt aus:
    1. Sushi für Anfänger von Marian Keyes - beenden
    2. Froschröschen - beenden 
    3. Alice im Wunderland (1) - persönl. Lesechallenge
    4. Der Ring des Sarazenen (2) - SuB-Abbau-Bingo-Challenge 
    Meine Aufgaben für Februar:
    Ich möchte meine Wunschliste aussortieren und so umstellen, dass die alten Bücher als erstes gekauft werden und zum Schluss erst die neueren. 
    Auch eine neue Buchgeschichte habe ich in der Planung. Diese ist mir beim Lesen von "Am Fenster" in den Sinn gekommen.
    Primär habe ich als Ziel meine Leseliste zu schaffen und vielleicht sogar noch mehr und natürlich meinen SuB zu verringern.

    Kennst du das ein oder andere Buch? Lass mir gerne einen Kommentar da. Bist du selbst Blogger, verlinke doch deinen Monatsrückblick und ich schau mal vorbei.


    Auf einen interessanten Lesemonat Februar. 


    Kommentare:

    1. Guten Morgen Tina,

      Die Bestimmung, das Buch fand ich ja an sich wirklich gut, vor allem die Idee hinter der Geschichte mochte ich sehr! Allerdings kam ich mit dem Schreibstil nicht so klar, der war mir irgendwie zu trocken ^^ Beim zweiten Band hab ich deshalb tatsächlich auch abgebrochen und mir dann von den Filmen mehr erhofft. Aber sogar hier habe ich den zweiten Film nicht zu Ende angeschaut ... Aber da du ja vom ersten schon so begeistert bist, bin ich sicher dass dir auch die Fortsetzungen gefallen, da wünsche ich dir viel Spaß! :)

      Ja, die Wunschliste, die sortiere ich auch regelmäßig aus. Ich hab die ja bei goodreads gespeichert und da seh ich genau, wann ich welches Buch auf die Liste gepackt habe. Ich bin dieses Jahr auch vor allem drauf aus, hier mal die älteren vorzuziehen und endlich zu lesen :)

      Ein schönes Wochenende und liebste Grüße
      Aleshanee
      Mein Monatsrückblick

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Aleshanee,

        ja, bei meiner Wunschliste seh ich auch seit wann die Bücher liegen und da einige schon mehrere Jahre liegen muss ich echt mal in mich gehen und schauen ob ich die überhaupt ncoh lesen möchte.

        Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie mir die folgenden Bände gefallen. Eigentlich ist es nicht mein Genre oder zumindest bisher war es nicht mein Genre. Vielleicht ändert sich dies ja nun.

        Dir einen schönen Abend und einen schönen Sonntag.

        Liebe Grüße

        Tina

        Löschen
      2. Dystopien hab ich eine zeitlang gerne gelesen, aber dann wirkte alles irgenwie gleich ... aber da gibt es auf jeden Fall sehr gute Bücher, von Neal Shusterman zum Beispiel. Ich bin ja sehr begeistert von seinen Ideen und der Umsetzung. Die Vollendet Reihe zum Beispiel, bei der jetzt endlich bald der vierte und letzte Band erscheint - und die Scythe Reihe, von der hast du vielleicht schon gehört :)

        Löschen
      3. Ja, die Scythe Reihe habe ich auf deinem Blog verfolgt und irgendwie hat es mich angesprochen. Mal sehen, vielleicht werd ich diese auch noch lesen. Erstmal abwarten wie mir die beiden anderen Bände gefallen.

        Löschen
    2. Hey Tina :)

      DOORS tummelt sich noch auf meinem SuB. Das Konzept finde ich sehr spannend und freue mich schon auf die Geschichten. Auch wenn sie nicht ganz so sehr mein Genre sind, bin ich doch sehr neugierig geworden :)

      Die Bestimmung habe ich schon gelesen. Die Reihe fand ich okay, aber leider hat sie mir mit jedem Band ein wenig weniger gefallen. Ich hoffe, dass die Reihe dich weiterhin überzeugen kann :)

      Meine WuLi habe ich vor kurzem auch ausgemistet und es ist nicht mehr so viel übrig geblieben. Einige Bücher hatte ich mir schon aus der Bibliothek ausgeliehen und da konnten sie runter, andere reizen mich aktuell nicht mehr so.

      Ich wünsche dir einen lesereichen Februar mit spannenden und emotionalen Highlights :D

      Liebe Grüße
      Andrea
      Mein Monatsrückblick

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Andrea,

        vielen Dank für deinen Besuch.

        Ja, auf die Folgebände bin ich echt gespannt, vorallem da ich mittlerweile sowohl Positives als auch Negatives gehört habe und es ja eigentlich bisher nicht mein Genre war.

        Auf "Doors" bin ich auch schon gespannt, da ich die Idee dahinter schon sehr interessant finde.
        Hast du nur die Vorgeschichte oder auch ein Folgebuch auf dem SuB liegen?

        Ich denke auf meiner Wunschliste werde ich auch einige Bücher finden, welche mich aktuell nicht mehr reizen und demnach runter fliegen können.

        Den lesereichen Februar wünsche ich dir auch und jetzt werd ich gleich mal bei dir vorbeischauen.

        Liebe Grüße

        Tina

        Löschen
      2. Ich hab von DOORS schon 2 Geschichten im Regal stehen. Die Vorgeschichte ist da ja auch mit drin, deswegen werde ich zu der einzeln wahrscheinlich keine Meinung schreiben.

        Liebe Grüße
        Andrea

        Löschen
      3. Aus dem Grund habe ich das auch nicht gemacht. Ich muss mir nur noch den Folgeband zulesen. Mal sehen, wie es in den nächsten Monaten aussieht.

        Liebe Grüße

        Tina

        Löschen
    3. Hey Tina,

      nun komme ich auch endlich dazu, mir deinen Monat Januar anzuschauen :)

      Dein SuB-Abbau läuft ja super - ganz im Gegenteil zu meinem :P
      Gelesen habe ich von deinen Büchern noch keines, wobei ich Doors, Froschröschen und Die Bestimmung vom Sehen her kenne.

      Bei Chicago Fire habe ich damals ein bisschen im TV reingeschnuppert, aber die Serie lag mir nicht so. Da hab ich doch lieber Chicago Med geschaut :D Die Serie fand ich super!

      Ich wünsche dir einen lesereichen Februar und hoffe, dass er auch so gut läuft!

      Liebe Grüße
      Charleen

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Charleen,

        "Froschröschen" ist bereits das 2. Buch dieser Art der Autorin bei mir. "Aschenkindel" habe ich vor 2 Jahren gelesen und fand es richtig gut. Bin gespannt wie Froschröschen ist. Bis jetzt bin ich dabei. :-)

        Ja, Chicago Fire hatte ich damals auch im TV angefangen und fand die Serie gut. Nur da ich eine Weile nicht zum Schauen kam und die Festplatte am Platzen war, musste ich mich gegen eine Serie entscheiden. Nun kann ich dies in Ruhe nachholen.
        Krankenhausserien sind nicht so mein Fall.

        Den SuB hab ich größtenteils der SuB-Abbau-Bingo-Challenge zu verdanken, da ich mir hier auferlegt habe erst mit erreichen der Punkte ein Buch zum SuB hinzuzufügen. Mal sehen ob ich es auch im nächsten Monat halten kann. :-)

        Danke, den wünsche ich dir auch und dass es besser mit dem SuB klappt.

        Liebe Grüße

        Tina

        Löschen
    4. Hallo Tina,
      über The Doors habe ich auch schon einiges gehört und ich muss sagen, dass ich mittlerweile schon ein wenig neugierig auf die Geschichte geworden bin. Auch deine Worte dazu klingen schon sehr interessant.

      Ich freue mich ja, dass du gerade die Reihe rund um Tris und Four liest. Ich mochte die Geschichte, auch wenn der letzte Teil m.M. nach nicht ganz so gut war, sehr. Da wünsche ich dir weiterhin ganz viel Freude mit dem Buch.

      Sushi esse ich ja auch unheimlich gerne. Ich wollte auch schon mal selbst welches herstellen. Allerdings denke ich auch, dass es fast einfacher ist Sushi essen zu gehen. Da macht es ja auch irgendwie die Vielfalt. Ich bin aber sehr gespannt auf deinen Bericht zum Buch. Vielleicht kannst du mich ja überzeugen.

      Ganz liebe Grüße
      Tanja

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Tanja,

        das Buch "Sushi für Anfänger" ist kein Kochbuch sondern ein Roman, welchen ich vor Jahren bereits gelesen hatte und nun wieder entdeckt habe.
        Sushi an sich mag ich überhaupt nicht.
        Ich werde ab sofort in meinem Rückblick mit vermerken welche Art Buch es ist. ;-)

        Also Doors kann ich dir bis jetzt empfehlen. Es ist spannend und es stehen bereits viele offene Fragen im Raum, welche beantwortet werden wollen.
        Ich hoffe das ich mir zeitnah die Fortsetzung zulegen kann. Jetzt heißt es lesen, lesen, lesen, so dass die Punkte bei der SuB-Abbau-Bingo-Challenge fallen und ich Bücher besorgen kann. :-D

        Liebe Grüße

        Tina

        Löschen
    5. Hallo Tina :)

      Das klingt nach einem abwechslungsreichen Januar, den du hattest :) Um "The Doors" bin ich auch schon herumgeschlichen, weil mich insbesondere das innovative Konzept neugierig macht, aber mein SuB platzt derzeit aus allen Nähten, da habe ich mich noch versucht zurückzuhalten, weil ich es bei der Idee sicher nicht bei einer Fortsetzung belassen kann :D

      "Die Bestimmung" habe ich vor Jahren auch gelesen und den ersten Band geliebt ♥ Damals habe ich Dystopien für mich entdeckt und musste nach den Hunger Games unbedingt mehr haben. Leider schafft es die Autorin in meinen Augen nicht, die Qualität des Reihenauftakts für die Fortsetzungen aufrecht zu erhalten und besonders der Abschlussband war, glaube ich, für viele Leser enttäuschend. Ich bin aber gespannt, wie dir die Fortsetzungen gefallen werden :) Hast du die Filme dazu auch schon gesehen oder sparst du sie dir noch auf?

      Ich wünsche dir einen tollen, abwechslungsreichen Lesemonat!

      LG, Mel ♥
      Mein Monatsrückblick

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Mel,

        vielen Dank für deinen Besuch.

        Bei "Doors" fand ich das Konzept auch mal was anderes und bin echt auf die Umsetzung gespannt. Bis jetzt bin ich überzeugt und hoffe das es so weiter geht, wie es anfing.

        Eigentlich wollte ich den 1. Teil als Film gleich im Anschluss ans Buch anschauen. Allerdings habe ich bei der Recherche zur Autorenbiografie heraus gefunden, dass das 3. Buch in 2 Filme geteilt wurde und der 2. Teil noch nicht verfilmt wurde und es auch ungewiss ist, ob dies überhaupt noch passiert.
        Also müssen die Filme warten und ich entscheide mich, sobald ich weiß was alles im Film fehlt und ob es sich lohnt, dies zu schauen.

        Danke und den wüsnche ich dir auch. Jetzt werde ich mich erstmal bei dir umsehen.

        Liebe Grüße

        Tina

        Löschen
      2. Ja, das mit den Filmen ist tatsächlich so. Der letzte Teil war dann als Fernsehfilm mit anderen Schauspielern geplant, selbst wenn es umgesetzt werden würde, wäre es vermutlich nicht mehr dasselbe :/

        Bei mir liegen die Filme schon einige Zeit zurück und die Bücher noch länger, deshalb habe ich gar nicht mehr im Kopf, wie viel Unterschiede es zwischen den beiden Medien gab. Soweit ich weiss, fand ich die Filme jetzt aber nicht soooo toll :/

        Löschen
      3. Mittlerweile ist der Stand wohl der, dass es eine TV-Serie werden soll. Kann mir nicht vorstellen, dass dies funktioniert, eben auch wegen der anderen Schauspieler.

        Ich kenn nur die Bewertung meiner Schwester, sie kennt die Bücher nicht und ist von den Filmen begeistert. Hier werde ich schauen, was vom 3. Band fehlt und ob sich ein Anschauen überhaupt lohnt, oder ob das Beste fehlt.

        Der 2. und 3. Teil sind für März und April geplant. Mal sehen ob ich es einhalten kann. :-)

        Schönen Sonntag

        Liebe Grüße

        Tina

        Löschen
      4. Oh echt? Fangen die denn noch einmal von vorne an oder wird nur aus der zweiten Hälfte des 3. Bandes noch eine Serie gemacht? Letzteres fände ich ehrlich gesagt ein bisschen komisch, da steigt doch kein Mensch durch, der die Bücher nicht gelesen hat und/oder die Filme nicht gesehen hat. :'D

        Super, dann bin ich schon gespannt, was du dazu schreiben wirst :)

        Löschen
      5. So wie ich es verstanden habe, soll wohl nur der noch fehlende Film als Serie erscheinen. Hab ich auch nicht ganz verstanden. Lass mich überraschen, wie es am Ende wird.

        Löschen
    6. Hallo Tina,

      das war wieder ein schöner Lesemonat bei dir und toller Jahresauftakt!

      Den Trilogie-Auftakt von "Die Bestimmung" habe ich ähnlich bewertet. Der große Knall der Trilogie kommt für mich im zweiten Teil - ich bin gespannt, ob und wie es dir gefallen wird.

      "Alice im Wunderland" fand ich ganz wunderbar! Es ist eine so verrückte Geschichte, dass es einen die Schuhe auszieht. Viel Spaß damit!

      Liebe Grüße & eine feine Lesezeit,
      Nicole

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Nicole,

        ja, ich bin auch schon auf den 2. und 3. Band von "Die Bestimmung" gespannt. Mittlerweile habe ich sowohl gutes als auch schlechtes gehört.

        "Alice im Wunderland" habe ich bereits gelesen und ich muss sagen, ich bin damit nicht wirklich warm geworden. Meine Rezension folgt vermutlich morgen.

        Liebe Grüße

        Tina

        Löschen

    Datenschutzerklärung