25.02.2021

Reihenvorstellung zu "Kommissar Kluftinger" von Volker Klüpfel und Michael Kobr

 

Anzahl Bände: aktuell 11 Genre: Krimi Verlag: aktuell Ullstein


In der Reihe "Kommissar Kluftinger" aus der Feder des Autorenduos Volker Klüpfel und Michael Kobr begleitest du den gleichnamigen sympathischen Kommissar Kluftinger und seinem Team bei ihren spannenden und manchmal auch mysteriösen Fällen rund um Altusried und Füssen.

Im ersten Band „Milchgeld“ lernst du den Kommissar kennen und vermutlich lieben. Hier bekommt er es mit einem Mord an einem Lebensmittelchemiker zu tun, welcher im örtlichen Milchwerk arbeitete. Mit den für ihn typischen Methoden, manchmal nicht ganz Regelkonform und seiner speziellen Art geht er sofort ans Werk.

Kommissar Kluftinger ist bereits etwas älter und gehört noch zur Sorte „ohne moderne Technik geht es auch“. Dadurch entwickelt sich in den Büchern die eine oder andere amüsante Szene, wenn der Kommissar auf seine jungen Kollegen trifft und diese sich über die neumodische Technik und deren Möglichkeiten unterhalten, während er darüber sinniert was es mit diesen sonderbaren Neuerungen wohl wieder auf sich haben könnte. Er spielt in der örtlichen Blaskapelle und lebt mit seiner Frau in Altusried. Täglich fährt er zur Polizeidienststelle und ermittelt in jedem neuen Fall voller Tatendrang, bei dem seine über alles geliebten Kässpatzen nicht fehlen dürfen.

In den weiteren Bänden nehmen die Fälle an Fahrt auf. Kommissar Kluftinger bekommt es mit einem geplanten Terroranschlag, einem verschollenen Schatz und wie soll es anders sein mit weiteren Morden zu tun, die ihm keine Verschnaufpause gönnen.

Auch im privaten Bereich gibt es für den liebenswerten Kommissar viel zu erleben. Unter anderem lernst du seine Frau und seinen Sohn sowie seine Freunde und Kollegen besser kennen. Ebenso wirst du einiges über die Region und ihre Geschichte erfahren. Angefangen mit historischen Ereignissen bis hin zu Mythen und Sagen.

Alle Bände sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden. Lediglich beim 10. und 11. Band gibt es eine Besonderheit. Der 11. Band greift das Ende des 10. Bandes auf und diese sollten daher unbedingt nacheinander gelesen werden. Wenn du allerdings die Entwicklung der Charaktere mitverfolgen möchtest, empfehle ich dir die Lesung in der entsprechenden Reihenfolge.


Reihenfolge der Bände:

  1. Milchgeld
  2. Erntedank
  3. Seegrund
  4. Laienspiel
  5. Rauhnacht
  6. Schutzpatron
  7. Herzblut
  8. Grimmbart
  9. Himmelhorn
  10. Kluftinger
  11. Funkenmord
Ich kann es nicht anders beschreiben. Mir persönlich gefällt diese Reihe ausgesprochen gut. Ich habe einen Bezug zur Region und auch der Schreibstil und der Charakter des Kommissars finde ich super. Jeder neue Band wird sehnlichst erwartet. Also eine klare Leseempfehlung meinerseits.


Es gibt auch eine Verfilmung, wobei bei dieser die Reihenfolge der Bücher nicht eingehalten wurde. Auch ist es für mich persönlich nicht mit den Büchern vergleichbar. Einiges wurde geändert und die Tiefe kommt für mich nicht rüber. Besonders gemerkt habe ich es bei der Verfilmung von Herzblut.

Reihenfolge der Filme:
  1. Erntedank
  2. Milchgeld
  3. Seegrund
  4. Herzblut
  5. Schutzpatron

Kennst du die Buchreihe oder die Filme und wie hat / haben sie dir gefallen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Datenschutzerklärung