05.03.2020

Rezension zu Band 4 bis 6 der Reihe "Nesthäkchen" von Else Ury


Einband: E-Book Seiten: 379 Genre: Kinderbuch Reihe: Teil 4-6 von 10 
Verlag: e-artnow




Diesmal gibt es eine Teilreihenrezension, da mir leider für Einzelrezensionen momentan die Zeit fehlt. Ich möchte aber dennoch ausführlicher zu den Büchern schreiben.
Es geht um die Titel "Nesthäkchen und der Weltkrieg"; "Nesthäkchens Backfischzeit" und "Nesthäkchen fliegt aus dem Nest" von Else Ury. Hierbei handelt es sich um Band 4 bis 6 der "Nesthäkchen"-Reihe.

Der 4. Band schließt umgehend an Band 3 an. Die beiden Folgebände stehen wieder als Folgebände zusammen. Jedoch ist zwischen Band 4 und 5 eine Zeitspanne von etwa 2 Jahren. Nesthäkchen ist 16 und der 1. Weltkrieg beendet.


Wie ergeht es Nesthäkchen während des Weltkrieges und wie entwickelt sie sich weiter?
Der Schreibstil ist gewohnt flüssig bei allen 3 Bänden. Ich aber stehts sofort in die Handlung gefunden, wobei ich sagen muss, dass ich nach Band 5 umgehen mit Band 6 weiter gelesen habe. Das Nesthäkchen macht eine deutliche Entwicklung mit durch diese 3 Bände. Zu Beginn des 4. Bandes ist sie 11 und mit Ende des 6. Bandes ist sie 20 und der 1. Weltkrieg liegt hinter ihr.

Auf dem Cover lehnt ein braunhaariges Mädchen am Zaun. Dies ist für mich ein Widerspruch zum Buch. Denn Annemarie ist blond und ich habe sie mir immer anders vorgestellt.
Unterhalb des Mädchens stehen sehr zentral Autorenname und Reihentitel, sowie ein Hinweis auf die Gesamtausgabe.

Ebenfalls in diesen Büchern gibt es betitelte Überschriften und dadurch konnte ich mir stellenweise vorstellen um was es geht oder gehen könnte. 

Der Erzähler ist der auktoriale Erzähler meist aus der Sicht von Annemarie. Die Puppen und anderen Gegenstände und Dinge kommen seltener "zu Wort". Dies ist im Buch "Nesthäkchen und der Weltkrieg" noch eher der Fall aber bei "Nesthäkchens Backfischzeit" und "Nesthäkchen fliegt aus dem Nest" nicht mehr. Schließlich ist Nesthäcken auch erwachsener geworden.
Band 4 "Nesthäkchen und der Weltkrieg" und Band 6 "Nesthäkchen fliegt aus dem Nest" bekommen von mir verdiente 5 Federn. 
Im Vorfeld hatte ich zum 4. Band gelesen, dass es zeitweise nicht lieferbar war, da es aus dem Programm genommen wurde. Dies hatte wohl mit der Kriegsverherrlichung im Buch zu tun. Hier muss ich aber sagen, dass Buch wird aus der Sicht eines 11 jährigen Mädchens geschrieben. Kinder sind im allgemeinen leicht zu begeistern. Erst recht wenn sie bei wichtigen und große Sachen mit einbezogen werden. Auch spielt die Handlung während des 1. Weltkrieges, wo der Nationalstolz der Deutschen noch ein anderer war als in der heutigen Zeit. Diese beiden Gründe merkt man dem Buch an und dies finde ich in keiner Weise störend oder kriegsverherrlichend.
Bei Band 6 hatte ich wieder das typische Nesthäkchen aus den Bänden 1 bis 4 und somit ein super Leseerlebnis.

Wie du dem letzten Satz entnehmen kannst habe ich an Band 5 "Nesthäkchens Backfischzeit" etwas auszusetzen. Dieser Band bekommt von mir nur 4 Federn, da mir das kecke Nesthäkchen etwas gefehlt hat. Ihre typischen Streiche und Scherze waren nicht so vorhanden wie in den Bänden vorher. Vielleicht liegt es an den Erinnerungen an den 1. Weltkrieg oder die Autorin wollte sie erwachsener machen. Allerdings habe ich es vermisst und in Band 6 ist es wieder da.


Trotz der kleine Kritik an Band 5 bekommst du für alle 3 Bände eine klare Leseempfehlung. Sie setzen die Reihe gekonnt fort und Nesthäkchen entwickelt sich langsam zur jungen Dame.


Du möchtest gleich anfangen zu lesen, hier findest du das Buch bei Amazon*

Nesthäkchen, Bd. 4, Nesthäkchen und der Weltkrieg
Nesthäkchen, Bd. 5, Nesthäkchens Backfischzeit
Nesthäkchen fliegt aus dem Nest



*Affiliate Links: Ich bin Amazon Partner, da ich dadurch die Bilder nutzen darf und bei einem Kauf über den Link eine kleine Provision erhalte. Für dich fallen keine weiteren Kosten an.

Du hast ebenfalls das Buch gelesen und eine Rezension auf deinem Blog geschrieben. Gerne verlinke ich dich. Schreib mir einfach eine Nachricht mit dem Link zur Rezension.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Datenschutzerklärung